Beflügeln Sie Ihre ganzheitliche Beratung mit wealthpilot

nun mit integriertem Helvetia Leben-Reporting | Webinare am 5.5.2020 oder 19.5.2020

Jetzt für Webinar registrieren

Jetzt attraktives Startpaket via Helvetia Leben sichern

* * *

wealthpilot lässt Sie alle liquiden und illiquiden Vermögenswerte auf Knopfdruck managen und reporten

- jetzt mit einer Live-Schnittstelle zu Helvetia-Verträgen

  • Icon – Steigerung des AuM
von bis zu 50% Steigerung des AuM von bis zu 50%
  • Icon – Neukundenakquise und
Steigerung der Kundenloyalität Neukundenakquise und Steigerung der Kundenloyalität
  • Icon – Produktivitätssteigerung um bis zu 70% Produktivitätssteigerung um bis zu 70%
wealthpilot Hintergrund
  • 24 Mrd. €

    Assets on Platform

  • 5500 Users

    in der DACH-Region

Jetzt für Webinar am 5.5.2020 oder 19.5.2020 registrieren

FAQs - Häufig gestellte FragenAlles, was Sie zur Helvetia-Schnittstelle und wealthpilot wissen wollen

  • Können Helvetia-Versicherungsprodukte in wealthpilot integriert werden?

    Ja, über die eigens entwickelte Live-Schnittstelle werden automatisiert die Werte der Helvetia Leben-Fondspolicen in Ihren Zugang von wealthpilot eingespielt und können von Ihren Mandanten in wealthpilot eingesehen werden.

  • Welche Daten werden werden über die Schnittstelle geliefert?

    Bei fondsgebundenen Versicherungen werden neben dem aktuellen Wert und weiteren Vertragsdetails (wie Einzahlungen etc.) auch die einzelnen Fonds mitgeliefert, sodass eine fondsgebundene Versicherung - wie ein Depot - täglich aktuell von Ihnen und Ihren Mandanten eingesehen werden kann

  • Wie hoch ist die derzeitige Abdeckung der via „Multibanking“ verfügbaren Banken?

    Die Verfügbarkeit liegt bei rund 97% der deutschen und österreichischen Banken.

  • Wie ist das Verhältnis der Konten/Depots, die via „Multibanking“ bzw. über eine Kernbankanbindung in wealthpilot eingelesenen Konten/Depots?

    Rund 2/3 der liquiden Vermögenswerte werden via „Multibanking“ von Fremdbanken eingelesen

  • Gibt es eine Erhebung darüber, wie viele Informationen der Endkunde (= Mandant) dem Berater zur Ansicht freigibt?

    Ja, rund 90% der Vermögenswerte, die der Endkunde selbstständig in wealthpilot einpflegt, werden dem Berater zur Ansicht freigegeben

  • Wie schnell ist wealthpilot einsatzbereit?

    Grundsätzlich via 36 Stunden, da Verbindungen zu den Banken via „Multibanking“ existieren

Sie wollen mehr wissen oder haben weitere Fragen?

Unsere Helvetia-Experten können Ihnen unter helvetia@wealthpilot.de helfen oder
Sie buchen direkt ein Webinar hier:

Jetzt für Webinar registrieren
  • Logo – Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
  • Logo – Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Logo – exist
  • Logo – ESF
  • Logo – EU
  • Logo – Zusammen. Zukunft. Gestalten.